Connect with us

Blaulicht

POL-PPWP: Wohnungstüren verwechselt?

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Kaiserslautern (ots) –

Möglicherweise in der Tür geirrt, hat sich ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses im Stadtgebiet. Als die 19-jährige Wohnungsinhaberin nachts nach Hause kam, stand ihre Wohnungstür offen. An der Tür stellte sie Beschädigungen fest. In ihrer Wohnung war alles unverändert. Der Verdacht: Ein Nachbar könnte vor ihr alkoholisiert nach Hause gekommen sein und sich schlicht in der Tür geirrt haben. Vermutlich ohne größeren Kraftaufwand ließ sich die Tür zur Wohnung der 19-Jährigen aufdrücken. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Sachbeschädigung. |erf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1082 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Advertisement

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell