Connect with us

Blaulicht

POL-EL: Lingen – Präsentation der SchUCo-Umfrage/ Einladung Pressetermin

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Lingen (ots) –

Seit März letzten Jahres hat sich das Leben für alle Menschen durch die Corona-Pandemie verändert. Im Freizeitbereich wurden vielfältige Einrichtungen, Eltern gingen zum Teil ins Home-Office, in Kurzarbeit oder wenn sie regulär arbeiten mussten, bemühten sie sich um die Betreuung ihrer Kinder.
Um festzustellen, wie sich diese Veränderungen auf unsere Kinder und Eltern ausgewirkt haben, führte die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim in Kooperation mit der Beratungsstelle/Kinderschutzzentrum LOGO des Kinderschutzbundes Lingen e.V., dem Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Lingen und der Stadt Lingen (Ems) vor den Sommerferien eine Online-Umfrage (schulbasierte anonymisierte Umfrage zu Corona, genannt SchUCo) an den Grundschulen im Stadtgebiet und im Altkreis Lingen durch.
In dieser Umfrage ging es insbesondere um Angaben zum Familienleben, Home-Schooling, Freizeitverhalten, Streit und Stress sowie Medienverhalten. Inzwischen liegen die Ergebnisse dieser Befragung vor.

Diese werden am Dienstag, den 7. Dezember, ab 16 Uhr in der Emslandarena in Lingen, Lindenstraße 24 A, vorgestellt.
Interessierte Pressevertreter sind eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen.

Wir bitten aufgrund der Pandemie um namentliche Anmeldung unter pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de bis zum 26.11.2021. Die Veranstaltung wird unter den Voraussetzungen der 2G-Regel stattfinden. Wir bitten um Berücksichtigung.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Corinna Maatje
Pressesprecherin
Telefon: 0591 87 203
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Advertisement

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Schlagwörter

Advertisement