Connect with us

Blaulicht

LPI-J: Zu viel des Guten

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Saale-Holzland-Kreis (ots) –

Dienstagvormittag führten Beamte der Polizeiinspektion Saale-Holzland eine Verkehrskontrolle in der Kahlaer Bergstraße durch. Kurz vor halb zehn kontrollierten sie hierbei einen Pkw Toyota. Schon im ersten Gespräch fiel den Beamten Alkoholgeruch bei dem 52-jährigen Fahrer fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte sodann stattliche 2,02 Promille, was definitiv zu viel des Guten war. Eine Sicherstellung des Führerscheins vor Ort, eine Blutentnahme im Krankenhaus sowie eine Anzeigenfertigung waren die logischen Folgen des vormittäglichen Ausflugs.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Advertisement