Connect with us

Blaulicht

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Zwei PKW kollidieren aus unbekanntem Grund – Zeugenaufruf

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Essen (ots) –

45470 MH.-Menden-Holthausen: Am Montagnachmittag (8. November) kollidierten zwei PKW aus bisher noch ungeklärtem Grund auf der Kreuzung Obere Saarlandstraße / Zeppelinstraße. Zwei Personen wurden dabei leicht verletzt. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Gegen 14:45 Uhr befuhr ein 68-Jähriger mit einem Skoda Fabia die Obere Saarlandstraße in Fahrtrichtung Essen, als es plötzlich zu einem Zusammenstoß mit einem entgegen kommenden Audi Q3 kam, dessen ebenfalls 68-jähriger Fahrer links abbiegen wollte.

Bei der Kollision wurden der Fahrer des Audi und dessen Beifahrerin (68) leicht verletzt. Beide PKW waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit.

Noch ist nicht geklärt, wie es zu diesem Unfall kommen konnte, deswegen sucht die Polizei nun Zeugen.

Wenn Sie Angaben zum Unfallhergang auf der Kreuzung Obere Saarlandstraße / Zeppelinstraße machen können, melden Sie sich bitte unter 0201/829-0 bei der Polizei Essen./SoKo

Advertisement

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E

http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell