Connect with us

Blaulicht

POL-VIE: Viersen-Dülken: Nach Unfallflucht Zeugen gesucht

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Viersen-Dülken (ots) –

Am Dienstag gegen 15 Uhr ist ein 21-jähriger Fahrradfahrer aus Viersen Opfer eines Unfalls geworden. Sein Unfallgegner verließ den Ort des Zusammenpralls, ohne Personalien zu hinterlassen.

Der 21-Jährige war mit seinem Fahrrad auf dem linken Gehweg der Viersener Straße in Dülken stadteinwärts unterwegs. An der Aral-Tankstelle kam ein schwarzer Pkw mit einem Mann am Steuer aus der Ausfahrt gerollt. Der Fahrradfahrer habe noch versucht, durch Bremsen eine Kollision zu vermeiden, was ihm aber nicht gelang. Er wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt, sein Fahrrad erheblich beschädigt.

Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls. Wenn Sie Angaben zu dem schwarzen Pkw machen können oder aus anderen Gründen wissen, wer an diesem Unfall beteiligt war, dann lassen Sie den Ermittlern den entsprechenden Hinweis bitte unter der Rufnummer 02162/377-0 zukommen. /hei (959)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Advertisement

Pressestelle
Heike Ahlen
Telefon: 02162/377-1194
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell