Connect with us

Blaulicht

POL-SE: Norderstedt – Einschleichdiebstahl in Glashütte – Polizei sucht Zeugen

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Bad Segeberg (ots) –

Am Dienstag (09.11.2021) ist es in der Zeit zwischen 11:45 Uhr und 11:55 Uhr in der Eiderstraße zu einem Einschleichdiebstahl gekommen.

Eine 75-jährige Norderstedterin befand sich in ihrem Garten bei der Gartenarbeit und bemerkte nicht, dass sich unbekannte Täter Zutritt zur ihrem Haus verschafften und die Räume nach Diebesgut durchsuchten.

Im Anschluss verließen die Täter unbemerkt das Einfamilienhaus mit Schmuck in noch unbekannter Menge und Schadenshöhe.

Einschleichdiebe nutzen die Gelegenheit in unbeobachteten Momenten in Häuser zu gehen. Die Polizei rät dringend dazu, auch beim kurzen Verlassen der Häuser, die Türen abzuschließen und geöffnete Fenster zuzumachen. Gleiches gilt, wenn Sie im Garten oder bei Nachbarn sind und die Türen nicht im Blick haben. Einschleichdiebe handeln schnell und häufig fallen ihre Taten gar nicht auf, da die entwendeten Geldbeträge nicht sonderlich hoch sein müssen.

Die Kriminalpolizei in Norderstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die während der Tatzeit in der Eiderstraße oder in unmittelbarer Nähe verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben.

Advertisement

Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummre 040 – 528 06 – 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Advertisement