Connect with us

Blaulicht

POL-DA: Darmstadt: Nachtragsmeldung zu „Leblose Person bei Löscharbeiten von Dachstuhlbrand geborgen / Kriminalpolizei nimmt Ermittlungen auf“

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Darmstadt (ots) –

Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen

Nachdem am Dienstagvormittag (9.11.) der Dachstuhl der Wohnung eines Mehrfamilienhauses im Ober-Ramstädter-Weg brannte und die Feuerwehr im Rahmen der Löscharbeiten eine tote Person auffand (wir haben berichtet), wurde das Kriminalkommissariat 10 mit den weiteren Ermittlungen betraut.

Für die Klärung der Brandursache werden die Ermittler zusammen mit Experten des Hessischen Landeskriminalamtes am Donnerstag (11.11.) den Brandort untersuchen. Die Ermittler bestätigten, dass es sich bei der aufgefundenen Person um die 75-jährige Hausbewohnerin handelt. Eine Obduktion soll klären, wie die Frau zu Tode kam.

Der bei dem Brand entstandene Schaden beläuft sich nach ersten vorsichtigen Schätzungen auf mehr als 100.000 Euro. Die Ermittlungen dauern weiterhin an.

Unsere Bezugsmeldung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/5068283

Advertisement

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151 / 969 – 13 120
Mobil: 0172 / 859 4388

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell