Connect with us

Blaulicht

POL-PDKH: Wohnungsbrand mit hohem Sachschaden

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Bad Kreuznach (ots) –

Am Dienstag, dem 09. November 2021 kam es gegen ca. 19:11 Uhr zu einem Brand
in der Küche einer Obergeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Hofgartenstraße, Bad Kreuznach.

Bei dem Brand wurde der Wohnungsinhaber durch eine Rauchgasintoxikation leicht verletzt.
Am Gebäude entstand ein Sachschaden in Höhe von vermutlich 100.000 Euro.

Kriminalpolizeiliche Brandermittler suchten am heutigen Mittwochmorgen den Brandort auf.
Bei den durchgeführten Ermittlungen konnte festgestellt werden, dass der Brand im Bereich einer Herdplatte ausbrach.
Diese war mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit zur Brandzeit eingeschaltet.

Die Kriminalinspektion Bad Kreuznach ermittelt nun unter der Leitung der Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach
wegen Verdacht der fahrlässigen Brandstiftung.

Rückfragen bitte an:

Advertisement

Kriminalinspektion Bad Kreuznach

Telefon: 0671 8811 0
E-Mail: kibadkreuznach@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Schlagwörter

Advertisement