Connect with us

Blaulicht

FW-E: Drei Verletzte nach Verkehrsunfall am Hauptbahnhof

Essen-Südviertel; Freiheit, Mittwoch, 10.11.2021; 18:14 Uhr (ots) –

Gegen 18:15 Uhr wurde die Feuerwehr Essen zu einem Verkehrsunfall im Bereich des Hauptbahnhof-Süd alarmiert. Nach ersten Aussagen sollten zwei PKW zusammengestoßen sein. Der zuerst an der Einsatzstelle eingetroffene Rettungswagen erkannte sofort, dass ein Patient im Fahrzeug eingeschlossen war, und die Tür sich nicht öffnen ließ. Daher wurden weitere Einsatzmittel nachalarmiert. Der Fahrer und eine Beifahrerin wurden zunächst im Fahrzeug von einer Notärztin und dem Rettungsdienst versorgt. Nach der Erstversorgung wurden beide patientenschonend aus dem PKW befreit. Dazu musste die Fahrertür mittels hydraulischem Rettungsgerät geöffnet werden. In der Zwischenzeit wurde ein weiterer Notarzt zur Einsatzstelle alarmiert. Der Fahrer des zweiten PKW konnte sein Fahrzeug eigenständig verlassen und wurde nur leicht verletzt. Alle drei Patienten wurden zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus transportiert. Die Unfallursache wird zurzeit von der Polizei ermittelt. (SK)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Susanne Klatt
Telefon: 0201/12-39
Fax: 0201/228233
E-Mail: susanne.klatt@feuerwehr.essen.de
http://www.feuerwehr-essen.com/

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Advertisement
Advertisement

Schlagwörter

Advertisement