Connect with us

Blaulicht

POL-PDNW: Neustadt/Wstr.: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht

Neustadt/Weinstraße (ots) –

Bereits am 09.11.21, gegen 20.35 Uhr, befuhr ein 18-jähriger mit seinem Mercedes-Benz die Konrad-Adenauer-Straße in Neustadt. Im Bereich der Kreuzung zur Wiesenstraße fuhr ein unbekanntes Fahrzeug über die Kreuzung ohne sich um den bevorrechtigten Verkehr auf der Konrad-Adenauer-Straße zu kümmern. Der 18-jährige musste nach rechts Ausweichen um einen Zusammenstoß zu verhindern. Hierbei kollidierte er mit einem Metallgeländer auf dem Bürgersteig. Dieses wurde komplett zu Boden gedrückt. Am Mercedes entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.
Der Verkehrsunfall konnte durch mehrere Zeugen beobachtet werden. Allerdings konnten diese keine Angaben zum Verursacher machen. Vor dem Verursacherfahrzeug bog ein Fahrzeug mit ausreichendem Sicherheitsabstand in die Konrad-Adenauer-Straße ab. Der Fahrer, sowie Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, bzw. Hinweise auf das flüchtige Fahrzeug geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Neustadt, unter 06321-8540 oder pineustadt@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neustadt/Weinstraße

Jäger, Polizeikommissar

Telefon: 06321-854-0
E-Mail: pineustadt.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Advertisement

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell