Connect with us

Blaulicht

POL-OH: Verkehrsunfall auf BAB 7 – Sattelzug kommt von Fahrbahn ab

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

BAB 7 Gem. Knüllwald (ots) –

Am Mittwoch, dem 10. November 2021, gg. 18.25 Uhr, befuhr ein 51-jähriger Fahrzeugführer aus dem Raum Kassel mit einem Sattelzug die
BAB 7, Kassel in Richtung Fulda, zwischen der AS Homberg (Efze) und der AS Bad Hersfeld (West).

In Höhe km 349,500, Gemarkung Knüllwald, Schwalm-Eder-Kreis, geriet er nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr mehrere Verkehrszeichen sowie den Wildschutzzaun. Er kam anschließend im angrenzenden Flutgraben sowie der Böschung zum Stehen.

Der Fahrzeugführer wurde vorsorglich ins Klinikum Bad Hersfeld eingeliefert, konnte von dort aber als unverletzt geltend wieder entlassen werden.

Zwecks Bergungsmaßnahmen mussten sowohl der erste, als auch der zweite von insgesamt drei Fahrstreifen, für die Dauer von etwas mehr als 90 Minuten seitens der Autobahnmeisterei Hönebach gesperrt werden.
Gegen 22.45 Uhr wurde die Fahrbahn wieder komplett freigegeben.

Es kam zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen.

Advertisement

Der Sachschaden wird derzeit auf etwa 25.000,- Euro geschätzt.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Gefertigt: Schug, Polizeihauptkommissar

(Polizeiautobahnstation Bad Hersfeld, Am Weinberg 31, 36251 Bad Hersfeld)

i.A. Braun, PHK – Führungs- und Lagedienst PP Osthessen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Advertisement

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw

Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell