Connect with us

Blaulicht

POL-OF: Vorabmeldung: Geldautomat gesprengt

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Offenbach (ots) –

Geldautomat gesprengt – Gelnhausen-Hailer

(lei) Unbekannte haben am frühen Donnerstagmorgen einen Geldautomaten in einem Einkaufszentrum im Weißkirchenweg gesprengt. Gegen 2 Uhr drangen die Täter in den Verbrauchergroßmarkt im Industriegebiet Hailer ein, indem sie eine Tür einer im Gebäude untergebrachten Apotheke aufbrachen. Anschließend erfolgte die Sprengung des im Eingangsbereich aufgestellten Geldautomaten.
Durch die Detonation wurden unter anderem Teile der Apotheke und einer innenliegenden Bäckerei in Mitleidenschaft gezogen. Ersten Schätzungen der Polizei zufolge entstand dabei ein Sachschaden von etwa 25.000 Euro. Teilweise wurden sogar die Deckenplatten des Gebäudes beschädigt.
Ob Geld erbeutet wurde, ist noch unklar.
Die Kripo hat die Ermittlungen bereits aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 06051 827-0.

Offenbach, 11.11.2021, Pressestelle, Thomas Leipold

Rückfragen bitte an:

Thomas Leipold (lei) – 1201 oder 0160 / 980 00745
Andrea Ackermann (aa) – 1214 oder 0173 / 301 7834
Felix Geis (fg) – 1211 oder 0162 / 201 3806
Alexander Schlüter (as) – 1223 oder 0162 / 201 3290
Jennifer Mlotek (jm) – 1212 oder 0173 / 3017743

Advertisement

Polizeipräsidium Südosthessen
-Pressestelle-
Spessartring 61
63071 Offenbach am Main
Telefon: 069 / 8098-1210 (Sammelrufnummer)
Fax: 0611 / 32766-5014
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de
Homepage: http://www.polizei.hessen.de/ppsoh

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen – Offenbach, übermittelt durch news aktuell