Connect with us

Blaulicht

FW-D: Kurzzeitiger Ausfall der Notrufnummer 112 – Stadt Düsseldorf ebenfalls betroffen

Symbolbild Feuerwehr (Quelle: Pixabay)

Düsseldorf (ots) –

Donnerstag, 11. November 2021, 5.30 Uhr, Stadtgebiet

Gegen 5.30 Uhr kam es zu einem kurzzeitigen flächendeckenden Ausfall der Notrufnummer 112 in der Landeshauptstadt Düsseldorf, die vom Netzbetreiber ausging. Umgehend bereitete die Feuerwehr Düsseldorf Kompensationsmaßnahmen vor, um weiterhin für Hilfeersuchen aus der Bevölkerung erreichbar zu sein. Dazu gehörte die sofortige Kontaktaufnahme zur Deutschen Telekom zur Meldung der Störung und Abklärung der Ursache. Weiterhin ließ der Einsatzleiter alle Feuer- und Rettungswachen informieren, die ihre Pforten umgehend besetzten und so als mögliche Anlaufstelle für die Menschen in der Stadt Düsseldorf dienten. Parallel dazu liefen weitere Vorbereitungen, um möglichst an vielen Stellen in der Landeshauptstadt präsent zu sein und so eine sichtbare Anlaufstelle für die Düsseldorferinnen und Düsseldorfer zu etablieren. Wäre es zu einem längerfristigen Ausfall der Notrufnummer gekommen, wären ebenfalls alle Standorte der Freiwilligen Feuerwehr mit ehrenamtlichen Einsatzkräften besetzt worden, sodass die Menschen in einem Notfall dort einen kompetenten Ansprechpartner erreicht hätten. Die Kompensationsmaßnahmen sahen ebenfalls Einsatzfahrzeuge vor, die in den einzelnen Stadtteilen patrouilliert hätten und so eine zusätzliche Möglichkeit zur Meldung eines Notfalles darstellten. Nach rund 15 Minuten war die Leitstelle der Feuerwehr wieder über die Notrufnummer 112 zu erreichen. Die bisher eingeleiteten und geplanten Maßnahmen hielt der Einsatzleiter bis zur vollständigen Rückmeldung des Leitstellenservice der Deutschen Telekom um 6. 30 Uhr über die Behebung der Störung aufrecht.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Düsseldorf
Stefan Gobbin
Telefon: 0211.8920180
E-Mail: stefan.gobbin@duesseldorf.de
http://www.feuerwehr-duesseldorf.de

Original-Content von: Feuerwehr Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Advertisement