Connect with us

Blaulicht

POL-UL: (HDH) Heidenheim – Fahrräder gestohlen / Die vergangenen Tage entwendeten Unbekannte zwei Räder in Heidenheim.

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Ulm (ots) –

Die Fahrräder standen in einem Fahrradunterstand an einem Gebäude in der Straße „Im Schoßhau“. Die Räder waren zusammen mit einem Schloss gesichert. Die Diebe knackten das Schloss und nahmen das Herren- und Damenrad mit.

Die Polizei empfiehlt, das Rad immer mit einem geeigneten Schloss abzuschließen, auch zu Hause. Einfache Schlösser sind in der Regel schnell geknackt. Benutzen Sie massive Stahlketten, Bügel- oder Panzerkabelschlösser. Auch schwere Schlösser bieten keinen hundertprozentigen Schutz, aber sie machen den Dieben oftmals das Leben schwer, sodass sie aufgeben. Ein Fahrradpass hilft, gestohlene Räder zweifelsfrei zu identifizieren, den Täter zu überführen und den rechtmäßigen Eigentümer ausfindig zu machen. Weitere Tipps zum Schutz vor Fahrrad-Diebstahl und Infos zum Fahrradpass finden Sie auf der Seite www.polizei-beratung.de.

++++++++ 2162579

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Advertisement

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell