Connect with us

Blaulicht

POL-DA: Darmstadt: Fahrraddiebe überrascht und angesprochen / Täter flüchten / Zeugen gesucht

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Darmstadt (ots) –

Am Mittwoch (10.11.) kurz vor 22 Uhr haben zwei noch unbekannte Täter ihr Unwesen in der Kasinostraße getrieben und sich an den Fahrrädern an einem Fahrradständer zu schaffen gemacht. Gewaltsam brachen sie eines der Schlösser auf und beabsichtigten mit einem Zweirad zu flüchteten. Dabei wurden sie von dem Besitzer des Drahtesels ertappt und angesprochen. Sofort ergriffen die Kriminellen die Flucht und ließen das Fahrrad zurück. Sie wurden als männlich, etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß beschrieben. Einer der beiden trug zum Zeitpunkt der Flucht eine schwarze Kopfbedeckung, einen schwarzen Schal, eine schwarze „Bomberjacke“ sowie eine blaue Jeans. Sein Komplize war mit einem dunkelblauen Parka bekleidet. Sein Gesicht war mit einer blauen OP-Maske verdeckt. Zudem führe er einen dunkelgrauen Rucksack mit sich. Alle in diesem Zusammenhang stehenden, sachdienlichen Hinweise werden an die Ermittler in Darmstadt erbeten (Rufnummer 06151/9690).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151 / 969 – 13 120
Mobil: 0172 / 859 4388

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Advertisement