Connect with us

Blaulicht

HZA-UL: Zollhund „Vicky“ findet Drogen bei Zugreisendem

Ulm (ots) –

Zollbeamte haben bei Kontrollen im ICE zwischen Göppingen und Ulm am vergangenen Sonntag einen 34-jährigen Reisenden mit knapp 50 Gramm Amphetamin erwischt.

Die Ulmer Kontrolleinheit wurde durch Rauschgiftspürhündin „Vicky“ unterstützt, die am Rucksack des jungen Mannes anzeigte. Dieser räumte daraufhin ein, ein Tütchen mit Amphetamin dabei zu haben.

Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung führte „Vicky“ die Ermittler erneut zu einer kleineren Menge Haschisch und Marihuana, die sich in der Küchenschublade befand.

Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Advertisement

Hauptzollamt Ulm
Pressesprecher
Hagen Kohlmann
Telefon: 0731-9648-10009
E-Mail: presse.hza-ulm@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Ulm, übermittelt durch news aktuell