Connect with us

Blaulicht

BPOLI-OG: Gemeinsame deutsch-französische Streife stellt zwei falsche Dokumente sicher

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Kehl/Karlsruhe (ots) –

Gestern hat eine gemeinsame Streife von Beamten der Bundespolizei und französischer Grenzpolizei, im Rahmen der intensivierten Binnengrenzfahndung, zwei falsche Dokumente sichergestellt.

In einem grenzüberschreitenden Fernverkehrszug von Straßburg nach Karlsruhe zeigte ein türkischer Staatsangehöriger einen falschen bulgarischen Ausweis vor.
In seinem Gepäck wurde zudem ein bulgarischer Führerschein aufgefunden, der ebenfalls gefälscht war.
In der polizeilichen Vernehmung gab der 24-Jährige an, die beiden Dokumente in der Türkei gekauft zu haben.
Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen zur Landeserstaufnahmestelle nach Karlsruhe entlassen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Advertisement