Connect with us

Blaulicht

POL-OF: Mehrere Bushaltestellen beschädigt; Unbekannte entwenden Transportgestelle und mehr

Offenbach (ots) –

Bereich Offenbach

1. Mehrere Bushaltestellen beschädigt – Zeugen bitte melden! – Offenbach

(dj) Unbekannte haben am Samstag, zwischen 1 und 14 Uhr, drei Bushaltestellen in den Stadtteilen Rumpenheim und Bürgel beschädigt. Die Übeltäter schlugen die Scheiben der Bushaltestellen „Arendstraße“, „Hans-Böckler-Siedlung“ und „Schlosspark“ entlang der Route der Buslinie 101 ein.
Die Polizei, die wegen Sachbeschädigung ermittelt, bittet nun um Hinweise zum Verursacher oder den Verursachern unter der Rufnummer 069 8098-5100 beim Polizeirevier Offenbach.

2. Unbekannte entwenden Transportgestelle – Obertshausen/Hausen

(as) In alle Richtungen ermitteln derzeit die Beamten des Kommissariats 21 wegen des Diebstahls von 409 Transportgestellen. Aufgefallen war der Diebstahl der Metallgestelle, die zum Transport von Stoßstangen dienten, am vergangenen Freitag. Zuletzt seien die Gestelle Anfang Dezember gesehen worden, so die Ermittler. Unbekannte müssen demnach im Zeitraum von Anfang Dezember bis zum 14.01.2022 die 409 Transportgestelle vermutlich mit einem Gabelstapler aufgeladen und anschließend in einem Lastkraftwagen von einem Firmengelände in der Feldstraße abtransportiert haben. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo unter der Rufnummer 069 8098-1234 entgegen.

Advertisement

Ein Bild von Mustergestellen ist der Meldung beigefügt. Quelle: PPSOH

Bereich Main-Kinzig

1. Zeugensuche nach Einbruch in Bürocontainer – Maintal/Dörnigheim

(as) Zahlreiche Schlüssel, ein Lenkrad samt Airbag und einen Ganghebel, das ist die Beute bislang unbekannter Täter, die zwischen Sonntagabend, 18 Uhr und Montagmorgen, 9 Uhr, in einen Bürocontainer eines Autohändlers im Marie-Curie-Ring ein- und einen auf dem Nachbargrundstück abgestellten BMW aufbrachen. Der Sachschaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Die Polizei bittet nun Zeugen, sich unter der Rufnummer 06181 100-123 zu melden.

2. Die vermisste Jugendliche ist wieder da – Steinau an der Straße

(jm) Die seit dem 08.01.2022 vermisste 15-Jährige aus Steinau an der Straße (wir berichteten) ist wieder da. Polizeibeamte trafen die junge Frau wohlbehalten am Montag nach einem Hinweis in Wuppertal an.

Offenbach, 18.01.2022, Pressestelle, Andrea Ackermann

Advertisement

Rückfragen bitte an:

Thomas Leipold (lei) – 1201 oder 0160 / 980 00745
Andrea Ackermann (aa) – 1214 oder 0173 / 301 7834
Felix Geis (fg) – 1211 oder 0162 / 201 3806
Alexander Schlüter (as) – 1223 oder 0162 / 201 3290
Jennifer Mlotek (jm) – 1212 oder 0173 / 3017743

Polizeipräsidium Südosthessen
-Pressestelle-
Spessartring 61
63071 Offenbach am Main
Telefon: 069 / 8098-1210 (Sammelrufnummer)
Fax: 0611 / 32766-5014
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de
Homepage: http://www.polizei.hessen.de/ppsoh

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen – Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement