Connect with us

Blaulicht

POL-PDNW: Polizeiautobahnstation Ruchheim – Beifahrer bei Verkehrskontrolle mit gefälschtem Personalausweis festgestellt

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Neustadt/Weinstraße (ots) –

Am 18.01.2022 gegen 23:18 Uhr wurde an der Auffahrt zur BAB 650 in Fahrtrichtung Mannheim, im Rahmen einer Kontrollstelle, ein Fahrzeug durch Beamte der Polizeiautobahnstation Ruchheim kontrolliert, bei welchem der 30-jährige Beifahrer einen portugiesischen Personalausweis aushändigte.
Bei genauerer Betrachtung konnten bei dem ausgehändigten Personalausweis mehrere Fälschungsmerkmale festgestellt werden.
Ein Abgleich der Fingerabdrücke ergab, dass es sich bei der kontrollierten Person tatsächlich um einen 30-jährigen Inder handelte, welcher sich vermutlich illegal in Deutschland aufhält.
Neben dem gefälschten Personalausweis konnten mehrere Kreditkarten, ein Impfausweis und eine Krankenkassenkarte, welche auf die falsche Identität ausgestellt waren, aufgefunden und sichergestellt werden.
Ebenfalls war der Mann unter den Alias-Personalien bereits in Baden-Württemberg behördlich gemeldet.
In der Folge wurde der Mann erkennungsdienstlich behandelt und eine Sicherheitsleistung wurde einbehalten.
Den Mann erwarten nun Ermittlungsverfahren wegen Urkundenfälschung, sowie Verstoß gegen das Aufenthaltsgesetz.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße
Polizeiautobahnstation Ruchheim
PK Alexander Klohr

Telefon: 06327-933-0
E-Mail: Pastruchheim.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Advertisement

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement

Schlagwörter

Advertisement