Connect with us

Blaulicht

POL-BI: PKW-Fahrer nach Unfall mit Kind gesucht

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Bielefeld (ots) –

HC/ Bielefeld- Mitte-

Nach einem Unfall mit einem Kind am Mittwoch, 10.11.2021, sucht die Polizei einen PKW-Fahrer. Erziehungsberechtigte meldeten das Kind später bei der Polizei verletzt.

Eine 10-jährige Bielefelderin stieg gegen 15:25 Uhr an der Lerchenstraße, nahe dem Bachstelzenweg, aus einem Linienbus. Sie trat hinter den Bus und überquerte dort die Fahrbahn. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem von rechts kommenden PKW, so dass das Mädchen stürzte.

Der PKW-Fahrer stieg aus und sprach das Kind an, das angab, unverletzt zu sein. Der Mann fuhr das Mädchen nach Hause, um dort mit den Eltern zu sprechen. Dies lehnte die 10-Jährige wiederholt ab und so fuhr der PKW-Fahrer ohne Rücksprache schließlich weiter.

Erst später verspürte das Kind Schmerzen, so dass die Erziehungsberechtigten einen Rettungswagen und die Polizei informierten.

Advertisement

Das Kind beschrieb den Fahrer als dunkelhaarig und bekleidet mit einem dicken grünen Hemd. Er fuhr einen dunklen PKW.

Der PKW-Fahrer und Zeugen werden gebeten, sich an das Verkehrskommissariat 1 unter 0521-545-0 zu wenden.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Advertisement

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Schlagwörter

Advertisement