Connect with us

Blaulicht

POL-CLP: Pressemeldungen aus dem Landkreis Vechta

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Cloppenburg/Vechta (ots) –

Damme – Ladendiebstahl

Am Mittwoch, 10. November 2021, kam es um 13.45 Uhr in einem Schuhgeschäft in der Großen Straße zu einem Ladendiebstahl:
Zwei bislang unbekannte Täter entwendeten Bekleidung im Wert von 80 Euro und flohen anschließend in unbekannte Richtung.
Die meldende Zeugin sowie eine weitere männliche Person konnten den Tätern während der Flucht einen Rucksack, sowie eine Basecap entreißen. Diese Gegenstände wurden beschlagnahmt.
Eine Nahbereichsfahndung verlief negativ.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Damme unter Tel.: (05491) 999360 entgegen.

Damme – Verkehrsunfall

Am Mittwoch, 10. November 2021, kam es gegen 16.10 Uhr auf der Vördener Straße zu einem Verkehrsunfall:
Ein 62-jähriger Mann aus Varel bog mit seinem Pkw von der Vördener Straße in die Reselager Straße ein.
Dabei übersah er eine in gleiche Richtung fahrende, 16-jährige Radfahrerin aus Damme.
Die Radfahrerin stieg mittig vom Fahrrad ab um einen Zusammenstoß zu verhindern.
Daraufhin fiel ihr Fahrrad nach links auf einen wartepflichtigen Pkw in der Reselager Straße.
Es kam zu Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe.
Die 16-Jährige wurde leicht verletzt

Holdorf – Trunkenheit im Verkehr

Advertisement

Am Donnerstag, 11. November 2021, wurde um 02.25 Uhr auf der Dinklager Straße ein 36-jähriger PKW-Fahrer aus Alfhausen kontrolliert.
Während der Kontrolle war deutlicher Alkoholgeruch aus dem Fahrzeuginnenraum wahrzunehmen. Eine vor Ort durchgeführte Atemalkoholmessung ergab einen Wert von 1,18 Promille.
De, 36-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen.
Sein Führerschein wurde beschlagnahmt und eine Weiterfahrt untersagt.

Visbek – Diebstahl aus Wohnung

Am Mittwoch, 10. November 2021, von 16.00 Uhr bis 16.30 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter Zugang in ein Einfamilienhaus in der Astruper Straße in Visbek.
Sie durchwühlten diverse Schubladen und Schränke.
Ob Diebesgut erlangt wurde, ist bislang unbekannt.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Visbek unter Tel.: (04445) 950470 entgegen.

Lohne – Diebstahl aus Imbiss

Von Dienstag, 09. November 2021, 22.00 Uhr, bis Mittwoch, 10. November 2021, 04.35 Uhr, verschafften sich bislang unbekannte Täter gewaltsam Zutritt in einen Imbiss in der Keetstraße in Lohne.
Sie öffneten den dortigen Spielautomaten und entwendeten das darin enthaltene Bargeld.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lohne unter Tel.: (04442) 808460 entgegen.

Lohne – Fahren unter Alkoholeinfluss

Am Mittwoch, 10. November 2021, wurde um 14.10 Uhr auf der Brandstraße ein 59-jähriger PKW-Fahrer aus Lohne kontrolliert.
Hierbei stellte sich heraus, dass er unter der Wirkung alkoholischer Getränke stand. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,75 Promille. Dem 59-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Advertisement

Lohne – Verkehrsunfall

Am Mittwoch, 10. November 2021, kam es um 09.40 Uhr auf der Ladestraße zu einem Verkehrsunfall:
Eine 45-Jährige aus Holdorf befuhr mit ihrem Kraftomnibus die Ladestraße in Richtung Küstenmeyerstraße.
Im Verlaufe ihrer Fahrt kam ihr eine 57-Jährige aus Lohne mit ihrem PKW in Höhe der Raiffeisenstraße entgegen.
Diese bemerkte, dass die Fahrbahn für beide Fahrzeuge zu eng war und fuhr rechtsseitig halb auf den Gehweg.
Der Kraftomnibus streifte beim Vorbeifahren den PKW der 57-Jährigen.
Hierdurch entstand Sachschaden in derzeit nicht bekannter Höhe.

Lohne – Verkehrsunfall

Am Dienstag, 09. November 2021, kam es um 08.10 Uhr auf der Von-Siemens-Straße zu einem Verkehrsunfall:
Ein 18-Jähriger aus Lohne fuhr mit einem Fahrrad vom Gehweg an der von-Siemens-Straße aus Richtung Dinklager Straße auf die Fahrbahn im Einmündungsbereich und prallte dort gegen die hintere rechte Seite des Pkw eines 32-Jährigen aus Dinklage, der die von-Siemens-Straße aus Richtung Dinklager Straße befuhr und nach rechts in die Robert-Bosch-Straße abbog.
Der 18-Jährige wurde hierdurch leicht verletzt.
Es entstand Sachschäden am Fahrrad und am Pkw in Höhe von insgesamt 1000 Euro.

Lohne – Verkehrsunfall

Am Mittwoch, 10. November 2021, kam es gegen 05.45 Uhr auf der Dinklager Straße zu einem Verkehrsunfall:
Ein 43-Jähriger aus Lohne befuhr mit seinem PKW die Landesstraße L845 (Dinklager Straße) von Dinklage kommend in Richtung Lohne.
Er wollte nach rechts in die Straße „Im Fang“ einbiegen und achtete dabei nicht auf die Vorfahrt einer 20-jährigen Frau aus Lohne, die mit dem Fahrrad vom Radweg, von links kommend, die Straße überquerte.
Es kam zum Zusammenstoß.
Die Radfahrerin wurde leicht verletzt.
Zur Schadenshöhe liegen keine Informationen vor.

Vechta – Verkehrsunfall unter Betäubungsmitteleinfluss

Advertisement

Am Dienstag, 09. November 2021, 09.30 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Fahranfänger aus Vechta mit seinem Pkw die Straße „Vardel“ in Vechta in nördliche Richtung.
Auf Höhe des Ohebachs kam er nach rechts von der Straße ab und kollidierte mit einem Eisengeländer.
Infolgedessen geriet er ins Schleudern.
Das Fahrzeugheck stieß linksseitig mit einer 63-jährigen Pedelec-Fahrerin aus Vechta zusammen.
Diese wurde leicht verletzt einem Krankenhaus zugeführt.
Im Zuge der polizeilichen Verkehrsunfallaufnahme ergaben sich Hinweise darauf, dass der 18-Jährige unter Drogeneinfluss stehen könnte.
Es wurde ein Drogenvortest durchgeführt, welcher positiv verlief.
Dem 18-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet.
Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 5500 Euro.

Vechta – Verkehrsunfallflucht

Von Dienstag, 09. November 2021, 11.00 Uhr bis Mittwoch, 10. November 2021, 07.00 Uhr, befuhr ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer mit seinem Fahrzeug die Hagener Straße in Vechta.
Dort touchierte er einen am Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkten weißen SEAT Ibiza.
Der Schaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro.
Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.
Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Vechta unter der Tel.-Nr. 04441-9430 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
Simone Buse, KOK’in
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-103
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop

penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb
urgvechta-33.html

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, übermittelt durch news aktuell

Advertisement