Connect with us

Blaulicht

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter / Peine / Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 21.01.2022: Dreister Umweltsünder in Vechelde

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Peine (ots) –

Die Polizei in Vechelde sucht einen besonders dreisten Umweltsünder. In den vergangenen Monaten wurde wiederholt aufgrund polizeilicher Wahrnehmung oder durch Bürgerbeschwerden festgestellt, dass eine unbekannte Person regelmäßig eine Mülltüte im Bereich des Kreisels B1/B65 entsorgt.
Die jeweilige Auffindesituation des Haushaltsmülls deutet darauf hin, dass dieser während der Fahrt aus einem Fahrzeug geworfen worden sein könnte.
Hinweise auf einen möglichen Verursacher bitte an die Polizei in Vechelde, Tel.: 05302 93049-0.
Das unsachgemäße Entsorgen von Abfällen stellt grundsätzlich eine Ordnungswidrigkeit nach dem KrWG dar und wird mit zum Teil hohen Bußgeldern geahndet. Weiterhin können Umweltsünder auch ggf. für erforderliche Entsorgungs- und/oder Reinigungsmaßnahmen kostenpflichtig gemacht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel
Polizeikommissariat Peine
Malte Jansen, POK
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 05171 / 99 9-107
malte.jansen@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement