Connect with us

Blaulicht

POL-PDPS: Drei Unfallfluchten

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Niedersimten und Pirmasens (ots) –

1. Unfallflucht: Am Freitag, dem 14.01., um 17:25 Uhr, beobachtete ein namentlich nicht bekanntes Kind in Niedersimten eine Unfallflucht. Ein Peugeot 2008 war in Höhe Lothringer Straße 41 am rechten Fahrbahnrand in Richtung Pirmasens geparkt. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer fuhr in gleicher Richtung zu dicht an dem Peugeot vorbei, so dass die Außenspiegel kollidierten. Schadenshöhe circa 400 Euro. Der jugendliche Zeuge könnte möglicherweise zur Aufklärung der Flucht beitragen.

2. Unfallflucht: Am Mittwoch, zwischen 17:30 Uhr und 22:00 Uhr, beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer einen BMW 325 IX, der in Höhe der Amalienstraße, einem Eckhaus, geparkt war. Der Schaden an der Frontstoßstange wird auf 2000 Euro geschätzt.

3. Am Donnerstag, zwischen 08:00 Uhr und 12:05 Uhr, beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer einen in Höhe Sommerwaldweg 150 geparkten VW Touran. Die Straße endet in einer Sackgasse. Das verursachende Fahrzeug müsste einen Schaden an der rechten Front aufweisen. Eine Zeugin beobachtete einen „dicht vorbeifahrenden Pkw“, der aber festgestellt werden konnte und keinen korrespondierenden Schaden aufwies. Die Schadenshöhe am VW Touran wird auf 1000 Euro geschätzt.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Pirmasens unter der Telefonnummer 06331-520-0 oder per E-Mail pipirmasens@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

pdps

Advertisement

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement