Connect with us

Blaulicht

POL-LDK: Sinn: Abschlussmeldung zum tödlichen Verkehrsunfall auf der A45

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Dillenburg (ots) –

Sinn:

Der Gutachter hat seine Arbeit an der Unfallstelle beendet, die Vollsperrung wurde um 09:05 Uhr aufgehoben.

Die Polizei geht derzeit davon aus, dass ein 73-Jähriger in suizidaler Absicht gegen 06:00 Uhr in Höhe des Parkplatzes „Am Ebersbach“ unmittelbar vor einem Lkw auf die Fahrbahn der A45 trat und dort von einem Sattelzug erfasst wurde.

Der aus dem Lahn-Dill-Kreis stammende Mann verstarb noch an der Unfallstelle.

Der aus Arnsberg stammende 59-jährige Lkw-Fahrer erlitt einen Schock.

Advertisement

Neben Polizisten der Autobahnstation Mittelhessen waren Rettungskräfte und die Autobahnmeisterei im Einsatz.

Kerstin Müller, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Lahn – Dill, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen