Connect with us

Blaulicht

LPI-SLF: 28-Jähriger versucht, Werkzeug im Gesamtwert von 660 Euro aus Baumarkt zu entwenden

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Saalfeld (ots) –

Eine Mitarbeiterin eines Saalfelder Baumarktes überführte gestern Nachmittag einen Ladendieb. Es stellte sich heraus, dass der zwischenzeitlich Beschuldigte, ein 28-Jähriger aus Berlin, mehrere Akku-Werkzeugmaschinen in seinem mitgeführten Rucksack verstaute und den Kassenbereich passierte, ohne diese Waren zu zahlen. Eine Mitarbeiterin bemerkte das offensichtliche Diebesgut im Rucksack und sprach den Mann beim Verlassen des Marktes an, da er zuvor lediglich andere, geringwertigere Waren bezahlt hatte. Bei der Durchsuchung seiner Sachen wurde die Neuware im Wert von rund 660 Euro fest-und sichergestellt und anschließend wieder dem Sortiment des Baumarktes zugeführt.
Den Beschuldigten erwartet ein Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement