Connect with us

Blaulicht

POL-HA: Frau in Wehringhausen durch Jugendlichen mit Messer bedroht

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Hagen-Wehringhausen (ots) –

Am Donnerstag, 20.01.2022, ging eine 59-Jährige die Minervastraße in Richtung Wehringhauser Straße entlang. Unter der dortigen Eisenbahnbrücke sprach sie gegen 15:15 Uhr ein Jugendlicher an. Er hielt der alkoholisierten Frau in Messer entgegen und forderte die Herausgabe von Geld. Die Frau entgegnete, dass sie keines mit sich führe. In diesem Moment duckte sich der Räuber, vermutlich weil sich ein Auto näherte. Er sagte „Arschloch“ und floh über die Wehringhauser Straße in Richtung Bodelschwingplatz. Er wird als zirka 15 Jahre alt, dunkel gekleidet und mit gepflegtem Erscheinungsbild beschrieben. Er hatte dunkle Haare, einen Kurzhaarschnitt mit Seitenscheitel, jedoch ohne rasierte Seiten. Bei dem Messer handelte es sich um ein Küchenmesser mit einer Klingenlänge von zirka 15 Zentimetern. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. (hir)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen