Connect with us

Blaulicht

POL-PPMZ: Einbruch in Wohnung zur Tageszeit

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Mainz-Neustadt (ots) –

Im Verlaufe des Dienstagnachmittags bis Abend kam es im Zeitraum zwischen 15:00 und 22:00 Uhr zum Einbruch in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Mainzer Neustadt. Da die Bewohner im genannten Zeitraum nicht zu Hause waren, nutzen der oder die bislang unbekannten Täter die Gelegenheit und hebelten die Wohnungseingangstür im Mehrparteienhaus auf. Glücklicherweise wurden offenbar keine Wertgegenstände entwendet.

Viele Einbrüche können bereits durch einfache Verhaltensregeln verhindert werden. Die Polizei rät daher:
Viele Einbrüche können bereits durch einfache Verhaltensregeln verhindert werden

– Verschließen Sie Fenster, Balkon- und Terrassentüren auch bei
kurzer Abwesenheit.
– Vorsicht: Gekippte Fenster sind offene Fenster und von
Einbrechern leicht zu öffnen.
– Wenn Sie Ihren Schlüssel verloren haben, wechseln Sie umgehend
den Schließzylinder aus.
– Ziehen Sie die Tür nicht nur ins Schloss, sondern schließen Sie
immer zweifach ab – auch wenn Sie Haus oder Wohnung nur
kurzzeitig verlassen.
– Deponieren Sie Ihren Haus- der Wohnungsschlüssel niemals
draußen. Einbrecher kennen jedes Versteck!
– Rollläden sollten zur Nachtzeit – und nach Möglichkeit nicht
tagsüber – geschlossen werden. Sie wollen ja nicht schon auf den
ersten Blick Ihre Abwesenheit signalisieren.
– Lassen Sie bei einer Tür mit Glasfüllung den Schlüssel nicht
innen stecken.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Advertisement

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell