Connect with us

Blaulicht

POL-HH: 220121-3. Politisch motivierte Bedrohung gegen SPD-Abgeordnetenbüro in Hamburg-Barmbek aufgeklärt

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Hamburg (ots) –

Tatzeit: 13.01.2022, 16:33 Uhr

Tatort: Hamburg-Barmbek, Pestalozzistraße

Letzte Woche Donnerstag hat ein Mann einen Mitarbeiter eines SPD-Abgeordnetenbüros in Barmbek-Nord bedroht. Ermittler der Staatsschutzabteilung des Landeskriminalamtes (LKA 7) haben nun einen 32-jährigen Deutschen als Tatverdächtigen identifiziert.

Nach derzeitigen Erkenntnissen hatte der Mann gegen die Büroscheibe des Abgeordnetenbüros geschlagen und gespuckt. Außerdem hat er einen Mitarbeiter des Büros verbal bedroht. Dem Geschädigten gelang es, ein Foto des Mannes zu machen, anhand dessen die Ermittler den 32-Jährigen als Tatverdächtigen identifizieren konnten.

Die Staatsanwaltschaft Hamburg hat daraufhin einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des Mannes beim Amtsgericht erwirkt, den die Ermittler gestern vollstreckten.

Advertisement

Die mutmaßliche Tatbekleidung des Mannes wurde sichergestellt.

Die Ermittlungen des Staatsschutzes dauern an.

Schö.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg
Cindy Schönfelder
Telefon: +49 40 4286-56214
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement