Connect with us

Blaulicht

POL-DA: Bensheim: Arbeitskleidung gestohlen und Ladendetektiv verletzt / Anzeige gegen 49-Jährigen

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Bensheim (ots) –

Ein 49-Jähriger muss sich seit Donnerstagnachmittag (20.01.) in einem Verfahren wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls strafrechtlich verantworten. Nach bisherigen Ermittlungen befand sich der Bensheimer gegen 14.40 in einem Baumarkt im Berliner Ring und zog hier Arbeitskleidung im Wert von über 200 Euro über und wollte damit ohne zu Bezahlen den Laden verlassen. Mehrere Mitarbeiter bemerken den Diebstahl, ein Ladendetektiv sprach den Mann schließlich auf dem Parkplatz vor dem Markt an. Der 49 Jahre alte Tatverdächtige soll anschließend in seinen Wagen eingestiegen sein und die Fahrertür geschlossen haben. Hierbei klemmte er nach derzeitigen Erkenntnissen die Hand des Mitarbeiters ein und fuhr ihm nach Zeugenaussagen danach noch über den Fuß. Der mutmaßliche Täter fuhr davon, konnte aber durch Zeugenhinweisen und Nachforschungen ermittelt werden. Die Beamten erstatteten Strafanzeige.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151 / 969 – 13200
Mobil: 0173 / 659 6516

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen