Connect with us

Blaulicht

POL-MA: Edingen-Neckarhausen / Rhein-Neckar-Kreis: Bei einer Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen und Heranwachsenden wird eine Person mit einem Messer verletzt – Polizei sucht Zeugen

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Edingen-Neckarhausen / Rhein-Neckar-Kreis (ots) –

Am Freitag, den 14.01.2022, kam es gegen 21.45 Uhr in der Straßenbahn der Linie 5 auf der Fahrt von Mannheim nach Edingen zu einer Auseinandersetzung zwischen einer 8-köpfigen Gruppe Jugendlicher (7 Jungs und 1 Mädchen) und drei unbekannten männlichen Personen im Heranwachsenden-Alter. In dem Tumult wurde einer dieser drei Personen, bei denen es sich um südosteuropäische /orientalische Phänotypen im Alter von 17-20 Jahren handelte und die Deutsch sprachen, durch einen Messerstich in den Oberkörper, der später ambulant behandelt werden musste, verletzt.
Nicht auszuschließen ist, dass das Interesse der Gruppierung dem Mobiltelefon des hierbei leicht Verletzten galt.
Mehrere Fahrgäste bemerkten das Geschehen. Zwei junge männliche Fahrgäste griffen couragiert ein, trennten die Streitenden voneinander und schlichteten den Streit.
An der Haltestelle Edingen-West verließ die jugendliche Gruppierung die Bahn.

Das Fachdezernat der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Fahrgäste, die den Streit beobachteten, insbesondere die beiden couragierten Helfer, sich beim Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621 174 4444, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Claudia Strickler
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen