Connect with us

Blaulicht

POL-EU: Frontalzusammenstoß zweier Pkw auf winterglatter Fahrbahn – zwei Verletzte

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Schleiden-Wolfgarten (ots) –

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 265 bei Schleiden-Wolfgarten sind am Donnerstagnachmittag (20. Januar) zwei Autofahrer (18, 52) verletzt worden, einer von ihnen schwer. Der 18-Jährige hatte die Kontrolle auf schneebedeckter Fahrbahn über seinen Pkw verloren und war frontal mit dem Fahrzeug des 52-Jährigen zusammengestoßen.

Aus Richtung Gemünd kommend, befuhr der Fahranfänger aus Heimbach gegen 17.15 Uhr die B 265 in Richtung Düttling. Beim Bremsen auf der winterglatten Fahrbahndecke brach das Heck seines Pkw aus. Der Ford schleuderte auf die Gegenfahrbahn, wo er frontal mit dem entgegenkommenden Mitsubishi des 52-Jährigen aus Schleiden kollidierte.

Beide Fahrzeugführer wurden nach Erstversorgung am Unfallort in Krankenhäuser gebracht. Der Schleidener verblieb stationär, während der Unfallversucher nach ambulanter Behandlung entlassen wurde.

Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten und der Unfallaufnahme war die Unfallstelle voll gesperrt.

Die nicht mehr fahrbereiten Unfallfahrzeuge wurden abgeschleppt.

Advertisement

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle
Telefon: 02251/799-203 od. 799-0
Fax: 02251/799-90209
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de

Internet: https://euskirchen.polizei.nrw/
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.eu/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_eu

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement