Connect with us

Blaulicht

POL-PPMZ: 24-Jähriger sorgt für Polizeieinsatz

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Mainz-Altstadt (ots) –

Bis um sechs Uhr am Donnerstagmorgen verblieb ein 24-jähriger Mainzer in polizeilichem Gewahrsam, nachdem er am Mittwochnachmittag für einen Polizeieinsatz gesorgt hatte.

Der junge Mann war am Mittwochnachmittag in der Ludwigstraße in der Mainzer Altstadt durch sein ungewöhnliches Verhalten aufgefallen, woraufhin Passanten das Altstadtrevier informierten.
Laut Zeugenangaben soll der Mainzer laut lachend und mit sich selbst redend am Fuß eines Baumes an der Ludwigstraße gesessen haben, nachdem er zuvor mehrfach gestürzt sei.
Die Polizisten können den 24-Jährigen wie beschrieben antreffen und suchen das Gespräch mit ihm, um ihm die nötige Hilfe zukommen zu lassen.
Dieser schreit jedoch lediglich wild herum und läuft mit erhobenen Fäusten auf die Beamten zu. Da der deutlich drogenbeeinflusste Mann nicht in der Lage ist, seine Daten gegenüber den Polizisten anzugeben, soll dieser durchsucht werden. Hiergegen wehrt sich der 24-jährige mit aller Kraft. Er versucht sich mehrfach loszureißen und tritt gezielt in Richtung der Beamten, sodass der junge Mann schließlich durch die Beamten zur Polizeiwache verbracht werden muss. Hierbei werden auch eine 26-jährige Beamtin und ein 27-jähriger Beamter leicht verletzt. Die gesamte Situation wird von mehreren Passanten beobachtet, die jedoch nach Aufforderung ausreichend Abstand halten.

Die Einsatzmaßnahmen werden durch sogenannte Bodycams aufgezeichnet.
Auf dem Altstadtrevier wurde der 24-jährige Mainzer ärztlich untersucht und musste auf richterliche Anordnung die Nacht bis 06:00 Uhr am Donnerstagmorgen bei der Polizei verbringen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Advertisement

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Schlagwörter

Advertisement