Connect with us

Blaulicht

POL-F: 220121 – 0075 Frankfurt-Westend: Exhibitionist festgenommen und in U-Haft

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Frankfurt (ots) –

(ro) Bereits am Montagnachmittag (17. Januar 2022) erhielt die Frankfurter Polizei Meldung über einen Mann, der sich im Stadtteil Westend entblößt habe und Passanten belästige. Den alarmierten Beamten gelang es kurz darauf, einen 31-jährigen Tatverdächtigen festzunehmen. Eine Vorführung beim Haftrichter am Folgetag endete mit der Anordnung der Untersuchungshaft gegen den 31-Jährigen.

Gegen 15:40 Uhr wurde dem Polizeinotruf gemeldet, dass ein Mann sich im Gärtnerweg in schamverletzender Weise zeige und sexuelle Handlungen an sich selbst vornehme. Eine Polizeistreife war innerhalb kurzer Zeit vor Ort und nahm mit Unterstützung von Zeugen einen 31-jährigen Tatverdächtigen fest. Dieser wollte sich zu diesem Zeitpunkt gerade zu Fuß entfernen. Die Beamten leiteten umgehend die weiteren Ermittlungen ein und verbrachten den Festgenommenen auf ein Polizeirevier.

Nach aktuellen Erkenntnissen wurden die Handlungen des 31-Jährigen durch drei 18-jährige Männer wahrgenommen. Auch eine 48-jährige Frau soll der 31-Jährige unsittlich berührt sowie eine 30-Jährige im Bereich der Haltestelle „Eschenheimer Tor“ bedrängt und ihr gegen den Kopf geschlagen zu haben.

Der wohnsitzlose Tatverdächtige wurde in die Haftzellen des Polizeipräsidiums Frankfurt am Main eingeliefert. Am Folgetag wurde er dem Haftrichter vorgeführt, der Untersuchungshaft gegen ihn anordnete. Die Ermittlungen der Frankfurter Kriminalpolizei zu den verschiedenen Straftaten dauern weiter an.

Rückfragen bitte an:

Advertisement

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen