Connect with us

Blaulicht

POL-MR: Unfallfluchten in Gladenbach – Polizei bittet um Hinweise

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Marburg-Biedenkopf (ots) –

Gladenbach – Unfallflucht in der Karl-Waldschmidt-Straße – Spiegel beschädigt

Beim Vorbeifahrern beschädigte ein Auto den linken Außenspiegel eines geparkten weiß/schwarzen Suzuki Ignis. Der Kleinwagen parkte zur Unfallzeit am Freitag, 14. Januar, zwischen 11 und 12.30 Uhr auf dem Parkstreifen vor dem Anwesen Karl-Waldschmidt-Straße 4. Bislang ergaben sich weder Hinweise zum verursachenden Auto noch hat sich der verantwortliche Fahrer um die Schadensregulierung gekümmert.
Wer hat den Unfall bemerkt? Wer hat das typische Unfallgeräusch gehört, in diesem Zusammenhang ein Auto gesehen und kann Angaben dazu machen?
Hinweise bitte an die Unfallfluchtermittler der Polizei Biedenkopf, Tel. 06461 9295 0.

Frontschaden am blauen Suzuki Swift – Flucht nach Unfall auf Parkplatz

Gladenbach Erdhausen

Am Freitag, 21. Januar, kam es zwischen 08 und 09.30 Uhr auf einem Parkplatz zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der an einem geparkten blauen Suzuki Swift ein Frontschaden in vierstelliger Höhe entstand. Der Parkplatz befindet sich hinter einem Kfz. – Betrieb in der Herborner Straße. Hinweise auf ein verursachendes Fahrzeug ergaben sich nicht.
An den Parkplatz grenzt ein weiterer Metallverarbeitender Betrieb.
Die Werkstatt ist in der Herborner Straße von Gladenbach kommend unmittelbar am Ortseingang von Erdhausen. Eine schmale Stichstraße führt an dem Kfz.-Betrieb vorbei zum Parkplatz hinter der Werkhalle.
Die Polizei hofft auf Zeugen, z.B. Fußgänger, die zur fraglichen Zeit auf dem Parkplatz ein Fahrmanöver beobachteten, bei dem es zur Kollision mit dem Swift gekommen sein könnte.
Vielleicht gibt es ja Zeugen eines Wende- oder Rangiermanövers?
Wer hat ein Fahrzeug hinein und kurze Zeit später wieder hinausfahren sehen?
Wem ist ein von der Kfz.-Werkstatt wegfahrendes Fahrzeug mit einem frischen Unfallschaden aufgefallen? Wer war zur Unfallzeit am Unfallort und wer kann sachdienliche Angaben machen? Hinweise bitte auch in diesem Fall an die Unfallfluchtermittler bei der Polizei Biedenkopf, Tel. 06461 9295 0.

Advertisement

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement