Connect with us

Blaulicht

POL-NE: Kripo sucht Eigentümer einer Kettensäge

Rommerskirchen (ots) –

Bereits am Mittwoch (03.11.), gegen 11:40 Uhr, fanden Polizeibeamte nach einem anonymen Hinweis vor der Bezirksdienststelle der Polizei in Rommerskirchen an der Kirchstraße verschiedene dort abgelegte Gegenstände vor. Die Sachen waren mit einem weißen Zettel und dem gedruckten Hinweis „Diebesgut“ versehen.

Bei den Gegenständen handelte es sich um zwei Schilder eines Netzbetreibers mit der Aufschrift: „Hochspannung Lebensgefahr“ die von einem Strommasten abgeschraubt wurden.

Ferner befanden sich unter den Sachen ein Karton mit einem Poolfilter, eine Schleifmaschine der Marke Metabo, ein Leinensack mit einer Klebepistole sowie Klebestiften, ein Bit-Kasten und einem Paar Arbeitshandschuhen, die aus einem Carport gestohlen wurden.

Nach umfangreichen Ermittlungen der Kriminalpolizei konnten mit Ausnahme einer Kettensäge der Marke Gardol GMSE 1535 (siehe Bildanlage) alle anderen Gegenstände an die rechtmäßigen Eigentümer zurückgegeben werden.

Den Dieb und den Ableger der Gegenstände konnte die Kripo bislang nicht ermitteln.

Advertisement

Der Eigentümer der Kettensäge und Zeugen, die in diesem Zusammenhang Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 300-0 beim Kriminalkommissariat 24 zu melden.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell