Connect with us

Blaulicht

POL-PDKO: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Rollstuhlfahrer

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Bendorf/Rhein (ots) –

Am 21.01.2022 um 19:20 Uhr kam es in Bendorf in der Hauptstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 43-jähriger Rollstuhlfahrer von einem PKW erfasst und schwer verletzt wurde. Ein aus der Karl-Fries-Straße kommender 76-jähriger PKW-Fahrer wollte an der Einmündung zur Hauptstraße nach rechts in Richtung Sayn einbiegen. Dabei übersah er den die Hauptstraße überquerenden Rollstuhlfahrer und es kam zur Kollision. Der Rollstuhlfahrer wurde vom DRK schwer verletzt in ein Koblenzer Krankenhaus eingeliefert. Da er unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Die Hauptstraße (B413) war für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Advertisement

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen