Connect with us

Blaulicht

POL-HS: Polizeibericht Nr. 22 vom 22.01.2022

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Kreispolizeibehörde Heinsberg (ots) –

Delikte/Straftaten:

Heinsberg-Unterbruch – Einbruch in Rohbau

In der Zeit von Donnerstag, 20.01.2022, 16:15 Uhr bis Freitag, 21.01.2022, 07:30 Uhr drangen bislang unbekannte Täter in den Rohbau eines Mehrfamilienhauses auf der Wassenberger Straße ein. Aus dem Gebäude wurden Stromkabel entwendet.

Hückelhoven-Schaufenberg – Tatverdächtiger nach Diebstahl durch Zeugen festgehalten

Am 20.01.2022, gegen 20:40 Uhr beobachteten Zeugen eine männliche Person auf der Hochstraße, die einen Gegenstand aus einem unverschlossenen Pkw entnahm und sich im Anschluss in Richtung Jacobastraße entfernte. Nach kurzer Verfolgung konnte der mutmaßliche Täter durch die Zeugen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Eine aufgefundene, aus dem Pkw entwendete Geldbörse, konnte an den Geschädigten ausgehändigt werden. Gegen den 37-jährigen Tatverdächtigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Advertisement

Geilenkirchen – Einbruch in Verkaufsladen des Gymnasiums

Bislang unbekannte Täter verschafften sich in der Zeit vom 20.01.2022, 18:00 Uhr bis 21.01.2022, 07:00 Uhr Zugang zu einem Verkaufsladen des Gymnasiums indem sie eine Scheibe einschlugen. Ob etwas entwendet wurde, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht fest.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement