Connect with us

Blaulicht

POL-OH: Unfallmeldungen aus dem PP Osthessen

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Fulda (ots) –

Heringen – Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden

Am Freitag, den 21.01.2022 zwischen 08.00 Uhr und 08.30 Uhr parkte eine Pkw- Fahrerin aus Heringen ihren Pkw Nissan auf dem Parkplatz des Markplatzes. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie einen frischen Unfallschaden fest. Die hintere rechte Stoßstange wies mehrere frische Kratzer auf, der bislang unbekannte Unfallverursacher streifte vermutlich bei Ein- oder Ausparken mit seinem Fahrzeug den Nissan der Heringerin. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1000,- Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter Tel. 06621 / 932-0.

(Berichterstatter: Scholz, PHK – PSt. Bad Hersfeld)

Alleinunfall – B 279 Altenfeld – Hettenhausen

Am Samstag, dem 22.01.2022 gegen 12:00 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 279 zwischen Altenfeld und Hettenhausen ein Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person und einem Gesamtschaden in Höhe von ca. 5000 EUR.
Der 43 – jährige Fahrer eines BMW 320 i aus Ilmenau kam ca. 600 Meter hinter der Ortschaft Altenfeld nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach das Geländer eines Wassereinlaufes, durchfuhr den Böschungsbereich und kam nach ca. 40 m im rechten Straßengraben zum Stillstand. Der Fahrer wurde leicht verletzt und mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Fulda verbracht. Da der Verdacht des Fahrens unter Alkoholeinfluss bestand wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Feuerwehr und Straßenmeisterei waren auf Grund ausgelaufener Betriebsstoffe im Einsatz. Die Fahrbahn musste kurzzeitig vollgesperrt werden.

Advertisement

(Berichterstatter: PHK Hörl – Polizeistation Hilders)

Vorfahrtsverstoß

Am Freitag, dem 21.01.2022, kam es gg. 11:45 Uhr in Fulda im Einmündungsbereich Kohlhäuser Straße/Isarstraße zu einem Verkehrsunfall nach Vorfahrtsverletzung.
Ein 55-jähriger Fahrer eines Pkw Opel wollte von der Isarstraße nach links in die Kohlhäuser Straße einbiegen. Dabei übersah dieser den vorfahrtsberechtigten Pkw Ford einer 35-jährigen Frau Fulda, so dass es zum Zusammenstoß kam.
Beide unfallbeteiligten Fzg. waren dadurch nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.
Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 10000,-EUR.

Sattelzug macht sich selbstständig

Am Samstag, dem 22.01.2022 kam es auf dem Lkw-Parkplatz der Rastanlage Rhönhof in Eichenzell zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden.
Ein 56-jähriger Lkw-Fahrer aus Belarus hatte seinen Sattelzug gg. 17:00 Uhr an einer leicht abschüssigen Stelle des Parkplatzes gewohnheitsmäßig mit laufendem Motor abgestellt und machte im Fahrzeug Pause.
Gegen 19:00 Uhr machte sich aus bislang ungeklärter Ursache der Sattelzug des Weißrussen selbstständig, rollte etwa 20m über den Parkplatz und prallte mit dem Frontbereich seiner Sattelzugmaschine gegen ein weiteres Lkw-Gespann.

Die verursachende Zugmaschine trug dadurch einen Sachschaden von 10.000 EUR, das geschädigte Gespann ca. 5.000 EUR Sachschaden davon.
Personen wurden dabei zum Glück nicht verletzt.

(Berichterstatter: PHK A. Müller – PSt. Fulda)

Advertisement

Kling, EPHK – FUL PP Osthessen, Tel.: 0661 / 105-2031

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiOsthessen/
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw

Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

Advertisement

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen