Connect with us

Blaulicht

POL-GT: Fußgängerin bei Unfall in Werther verletzt

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Gütersloh (ots) –

Werther/W. (HL) – Am Sonntag, 23.01.2022, kam es gegen 02:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall an der Bielefelder Straße in Werther, bei dem eine Fußgängerin verletzt wurde.

Die 26-jährige Frau aus Bulgarien, mit Wohnsitz in Werther, hatte zuvor ihren Geburtstag gefeiert und war zum Unfallzeitpunkt in Begleitung eines Bekannten.
Als sie in Höhe der Aral Tankstelle unvermittelt auf die Fahrbahn der Bielefelder Straße trat, wurde sie von dem BMW eines 19-jährigen Mannes aus Werther erfasst.
Der 19-jährige hatte zuvor die Bielefelder Straße aus Richtung Bielefeld befahren.

Die Frau wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt und mit einem alarmierten Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. Lebensgefahr bestand nicht.
Nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft wurde eine Blutentnahme, zur Feststellung der Alkoholkonzentration im Blut, bei der Fußgängerin angeordnet.
Der 19-jährige blieb unverletzt, an seinem Pkw entstand jedoch wirtschaftlicher Totalschaden. Ein Abschleppunternehmen wurde mit der Bergung beauftragt.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf insgesamt 8.000 Euro. Die Unfallstelle war für die Zeit der Aufnahme des Verkehrsunfalls gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Advertisement

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869-2271
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen