Connect with us

Blaulicht

POL-PDWO: Tätlicher Angriff auf Polizeibeamte

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Worms (ots) –

In der späten Nacht des 22.01.2022 wurden am Bahnhof in Osthofen Steine werfende Jugendliche gemeldet. Ein augenscheinlich unter Drogen und Alkohol stehender 18-jähriger Osthofener fiel als einer der Hauptaggressoren auf.

Da er einem ausgesprochenen Platzverweis nicht nachkam und sich weiterhin aggressiv verhielt, musste er die Nacht in einer Zelle bei der Polizeiinspektion Worms verbringen. Während der Maßnahmen beleidigte und bedrohte er die Beamten fortlaufend und versuchte zwei Mal einen Beamten zu treten. Glücklicherweise traf er diesen nicht, sodass die Beamten nicht verletzt wurden.
Selbst nach einigen Stunden im Polizeigewahrsam beruhigte er sich noch immer nicht, sodass nun ein Richter über die Dauer seines Aufenthalts im Polizeigewahrsam entscheiden wird.

Ein entsprechendes Strafverfahren wegen Widerstands und tätlichem Angriff auf Polizeibeamte, sowie Beleidigung und Bedrohung wurden eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Advertisement

Telefon: 06241 852-2040
www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Worms, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen