Connect with us

Blaulicht

POL-GE: 200.000 EUR Sachschaden nach Verkehrsunfall in Gelsenkirchen

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Gelsenkirchen (ots) –

Offenbar mit erheblich überhöhter Geschwindigkeit befuhr ein 20-jähriger am Freitagabend, gegen 22:50 Uhr mit einem Audi R 8 (ca. 600PS / 190.000EUR) den Eppmannsweg in westlicher Fahrtrichtung. Hier kam er nach rechts von der Straße ab, knickte ein Verkehrszeichen um und kollidierte nach ca. 70 Metern frontal mit einer Straßenlaterne. Diese wurde aus dem Fundament gerissen und drang noch ca. einen Meter in den Frontbereich des Pkw ein. Eine 23jährige Fahrzeuginsassin wurde durch die Kollision leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden beträgt geschätzt über 200.000 EUR

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Leitstelle
Kulka, PHK
Telefon: 0209/365 2160
E-Mail: leitstelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement