Connect with us

Blaulicht

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlicher Rauschgifthändler festgenommen

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Stuttgart-Mitte (ots) –

Polizeibeamte haben am Mittwochabend (10.11.2021) einen 34 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, mit Rauschgift gehandelt zu haben.
Die Beamten beobachteten den Mann gegen 19.30 Uhr bei einem mutmaßlichen Rauschgiftgeschäft in der Klett-Passage. Bei der Kontrolle des 29 Jahre alten mutmaßlichen Käufers fanden sie ein Klemmtütchen mit knapp drei Gramm Marihuana. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt. Bei dem 34-Jährigen fanden die Beamten das mutmaßliche Dealergeld. Der 34-jährige wohnsitzlose Libyer wird im Laufe des Donnerstags (11.11.2021) mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Durchführung des beschleunigten Verfahrens beim Amtsgericht Stuttgart vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Advertisement