Connect with us

Blaulicht

POL-SI: Gefälschte Impfausweise bei 42-Jährigem gefunden – #polsiwi

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Erndtebrück (ots) –

Die Polizei hat einen 42-Jährigen aus Erndtebrück ermitteln können, der im Verdacht steht, Impfausweise gefälscht zu haben.

Durch Zufall erhielt die Kriminalpolizei in Bad Berleburg Kenntnis darüber, dass im benachbarten Bundesland Hessen eine Jacke gefunden wurde. In dieser Jacke fanden die Ermittler einen gefälschten Impfausweis sowie zwei Blanko-Impfpässe mit gefälschten Covid-19-Impfnachweisen.

Weitere Ermittlungen lenkten den Verdacht auf den 42-Jährigen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft hat die Kriminalpolizei am Mittwoch (10.11.2021) die Wohnung des Mannes durchsucht.

Dabei wurden 12 Blanko-Impfpässe und Materialien zur Herstellung von gefälschten Impfnachweisen gefunden.

Den Mann erwartet jetzt ein Strafverfahren.

Advertisement

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0271 – 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Schlagwörter

Advertisement