Connect with us

Blaulicht

POL-Lebach: Mehrere Verkehrsunfälle in kurzer Zeit verursacht. Geschädigte gesucht.

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Schmelz-Limbach (ots) –

Am Nachmittag des 22.01.2022 verursachte ein 28-jähriger Mann aus Limbach mit seinem Pkw innerhalb kurzer Zeit mehrere Verkehrsunfälle in der Ortslage von Limbach. Auf der Strecke zwischen Kloppstraße, L 145 und Kirchenstraße kollidierte der Fahrzeugführer mit einem geparkten Pkw, einer Straßenlaterne, einer Mauer, mehreren Pollern und geriet in den Gegenverkehr, wodurch ein entgegenkommender Pkw ausweichen musste. Darüber hinaus gefährdete der 28-Jährige zwei Fußgänger. Diese konnten nur durch ein Ausweichmanöver eine Kollision mit dem Fahrzeug vermeiden.
Letztlich kam der Pkw nach einer Kollision mit einem Poller in der Kirchenstraße zum Stehen.
Der verletzte Fahrzeugführer konnte aus dem verunfallten Pkw geborgen werden und wurde ins Krankenhaus verbracht.
Hinsichtlich der Unfallursache dauern die polizeilichen Ermittlungen an. Die Personalien einer geschädigten Fußgängerin konnten bislang nicht ermittelt werden. Diese und sonstige Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Lebach, Tel.: 06881/5050, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Lebach
LEBACH- DGL
Am Markt 3
66822 Lebach
Telefon: 06881/5050
E-Mail: pi-lebach@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland
Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

Original-Content von: Polizeiinspektion Lebach, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement