Connect with us

Blaulicht

POL-OS: Bissendorf: 54-Jährige nach Unfallflucht auf der A30 leicht verletzt – Polizei sucht Unfallverursacher

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Bissendorf (ots) –

Am Samstagnachmittag, gegen 16 Uhr, befuhr eine 54-Jährige mit ihrem schwarzen VW-Tiguan die A30 in Richtung Rheine. In Höhe der Anschlussstelle Bissendorf wich die Frau aus Hannover einem unbekannten Fahrzeug aus, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Der Autofahrer des vermutlich weißen Wagen fuhr zuvor auf die A30 auf und übersah den Tiguan der 54-Jährigen beim Einfädeln auf den Hauptfahrstreifen. Während des Ausweichmanövers verlor die Hannoveranerin die Kontrolle über ihren SUV und kollidierte mit der Mittelschutzplanke. Dabei zog sie sich leichte Verletzungen zu. Der Unfallverursacher flüchtete anschließend von der Unfallstelle. Die 54-Jährige wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Zeugen, die Hinweise zu dem Verursacher oder seinem Fahrzeug geben können, melden sich bitte bei der Osnabrücker Polizei unter 0541/327-2515.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement