Connect with us

Blaulicht

POL-E: Essen: Pizza-Lieferanten attackiert und ausgeraubt

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Essen (ots) –

45326 E-Altenessen-Süd:

Zwei 21-jährige Pizzaboten wurden gestern Abend (10. November) bei der Übergabe der heißen Ware von 31-jährigen Zwillingen angegriffen und ausgeraubt.

Gegen 21:30 Uhr klingelten die beiden Lieferanten, von denen einer angelernt werden sollte, an einem Mehrfamilienhaus in Altenessen, um eine Pizza-Lieferung zuzustellen. Nachdem die Pizza übergeben wurde und es um die Bezahlung ging, griffen die Brüder die Pizzaboten an und bissen einem in den Arm. Einer der Tatverdächtigen entriss dem Gebissenen hierbei eine Umhängetasche mit Wechselgeld.

Die hinzugerufenen Einsatzkräfte aus Altenessen konnten die beiden 31-jährigen Deutschen in der Wohnung eines 54-jährigen Esseners, der mit Haftbefehl gesucht wurde, antreffen.

Die beiden mutmaßlichen Räuber und der Wohnungsinhaber wurden zur Wache verbracht.

Advertisement

Aufgrund eines möglichen Drogen- und Alkoholkonsums wurden den Zwillingen Blutproben entnommen. Sie mussten im Polizeigewahrsam nächtigen.

Der 54-jährige Wohnungsinhaber wurde festgenommen und in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Das Raubkommissariat hat die Ermittlungen übernommen. /PaPe

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E

http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Advertisement

Schlagwörter

Advertisement