Connect with us

Blaulicht

POL-DA: Viernheim: Gartenhütte brennt ab / Mehrere Tausend Euro Schaden

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Viernheim (ots) –

Eine Gartenhütte ist in der Nacht zum Montag (24.01.) in der Straße „Am Sandhöfer Weg“ abgebrannt. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Gegen 2.45 Uhr alarmierten Zeugen über Notruf Polizei und Feuerwehr und meldeten das Feuer auf dem dortigen Schrebergartengelände. Nach ersten Erkenntnissen war ein 59 Jahre alter Mann, der in der Hütte genächtigt hatte, kurz zuvor im Inneren wach geworden. Er nahm die Rauchentwicklung wahr, flüchtete nach draußen und traf hier auf einen Zeugen. Beide verständigten umgehend die Rettungskräfte. Bei Eintreffen der Feuerwehr Viernheim stand die Hütte bereits in Vollbrand und hatte auch auf um die Hütte gelagertes Holz und andere Holzgegenstände übergegriffen. Durch die Wehr konnten die Flammen schließlich unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Die Löscharbeiten dauerten bis in die frühen Morgenstunden an. Derzeitigen Ermittlungen zufolge wurde die Hütte mit einem Holzofen beheizt. Ob dieser ursächlich für das Feuer war, steht nicht abschließend fest.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151 / 969 – 13200
Mobil: 0173 / 659 6516

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen