Connect with us

Blaulicht

POL-UL: (GP) Eislingen – Räuber geht leer aus / Am Freitag überfiel ein Unbekannter in Eislingen ein Geschäft.

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Ulm (ots) –

Kurz vor 19.30 Uhr betrat ein Unbekannter das Geschäft in der Stuttgarter Straße. Unter dem Vorwand etwas bezahlen zu wollen, wartete er an der Kasse auf eine Verkäuferin. Als diese kam, hielt er ihr ein Messer an den Hals und forderte Geld. Die Frau konnte das Messer von sich wegdrücken und sich in Sicherheit bringen. Dabei trug sie leicht Verletzungen davon. Der Täter flüchtete anschließend ohne Beute in unbekannte Richtung. Die Kriminalpolizei Göppingen hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun den Unbekannten. Der ist etwa 1,70 Meter groß und schlank. Er trug bei der Tat einen grauen Pullover mit einer Kapuze und eine dunkle Weste ohne Ärmel. Außerdem verwendete er ein buntes Halstuch und einen Mund-Nasen-Schutz um sein Gesicht zu verdecken. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat Göppingen unter Tel. 07161/632360 entgegen.

Wer sich als Zeuge zur Verfügung stellt, handelt richtig und verantwortungsvoll, bekräftigt die Polizei und verweist auf ihre Aktion „Tu was“. Mit dieser Aktion ermutigt die Polizei Zeugen, sich zu melden, und gibt dazu wichtige Tipps. Mehr Informationen gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.aktion-tu-was.de.

+++++++ 0132225

Jürgen Rampf / Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Advertisement

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen