Connect with us

Blaulicht

POL-F: 220124 – 0081 Frankfurt-Sachsenhausen: Raubstraftat

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Frankfurt (ots) –

(fue) Wie ein 59-jähriger Frankfurter angab, war er am Sonntag, den 23. Januar 2022, gegen 10.00 Uhr, in einem Waldstück des Wendelsweges mit seinem Hund unterwegs.
Hier sei er dann von drei ihm unbekannten Tätern von hinten niedergeschlagen und um einen nicht näher bekannten Bargeldbetrag beraubt worden. Die Täter flüchteten danach in Richtung des Goetheturmes.

Täterbeschreibung:

1. Täter: Etwa 16 Jahre alt, blonde Haare, normale Gestalt. Mitteleuropäisches Erscheinungsbild, Brillenträger. Schlug mit einer Glasflasche zu.

2. Täter: Etwa 16 Jahre alt, dunkle Haare, normale Gestalt. Südosteuropäisches Erscheinungsbild

3.Täter: Wie Täter 2

Advertisement

Sachdienliche Hinweise werden von der Frankfurter Polizei an die Telefonnummer 069/755-51499 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement