Connect with us

Blaulicht

POL-H: Nachtragsmeldung: Öffentlichkeitsfahndung: Vermisster aus Hannover-Hainholz leblos aufgefunden

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Hannover (ots) –

Seit Freitag, 07.01.2022, hat das Polizeikommissariat Hannover-Nordstadt nach einem 72-jährigen Mann gesucht. Er verließ am 05.01.2022 ein Männerwohnheim in Hainholz in unbekannte Richtung. Seitdem wurde er nicht mehr gesehen. (Wir haben berichtet.) Zeugen fanden den Senior am heutigen Montag, 24.01.2022, leblos in einem Waldstück nahe des Wohnheims.

Mitarbeiter eines Männerwohnheims an der Schulenburger Landstraße in Hannover-Hainholz haben den Mann am 07.01.2022 als vermisst gemeldet. Seitdem haben mehrere Funkstreifenwagen, ein Polizeihubschrauber und ein Maintrailer nach dem Vermissten gesucht. Bei Forstarbeiten am 24.01.2022 fanden Arbeiter den 72-Jährigen leblos in einem Waldstück in der Nähe des Wohnheims. Nach bisherigen Erkenntnissen des Kriminaldauerdienstes Hannover wird ein Fremdverschulden ausgeschlossen.

Die Polizei bedankt sich bei allen, die sich an der Suche nach dem Mann beteiligt haben. Die ursprüngliche Meldung musste aus Datenschutzgründen gelöscht werden. /desch, nash

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Dennis Schmitt
Telefon: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-h.polizei-nds.de

Advertisement

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen